Ohne Erwartung

Der Wind kommt und geht
Ich kippe nicht mehr
Das Pendel in meinem Kopf
Schlägt nicht mehr gegen die Stirn

Der Wind weht
Das Blatt ist leer
Die Wörter koche ich ein
In einem Topf
Marmelade ohne Hirn

Der Versuch mich selbst zu verstehen
Ist gescheitert
Der Mangel an Tat
Und zu viele Beweise

All das bringt Unglück
Ich gehe also
Wieder zurueck
Verkehrt
Nach vorne

Und grüße
Ohne Erwartung
Ohne Füße

Leise grüße ich
Die alten Diebe
Die neue Liebe

/July 2014

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ohne Erwartung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s