such dir die Wörter aus, ich strick dir einen Kuchen draus

DSC04007

Welt

Worte willst du hören
Weltworte

Mir gehen meine Worte fremd,
ich such sie nicht mehr
hab gefunden ein neues Hemd

Ständige Großartigkeiten
ihr langweilt mich
mit Verlust und endloser Stärke

ich wollt nie so sein
raus und wieder rein
bis wir bluten
und uns gegenseitig die Wunden lecken

Zähne blecken

zur Erheiterung

zwischendurch
ein Höhenflug

im Selbstmitleid
ein Schaumbad

ich wollt nie so sein
wie eine Maus
rein
wieder raus

Gib mir Worte
Gib mir Schicksal
Gib mir die Wahl

zwischen
rein
und
raus

Zwischen Welt, Leben
und Graus

Ich nahm mir ein Stück von dem Kuchen
wollt eurer Tragödie beiwohnen
wollt es wirklich versuchen

das bin nicht ich

mir fehlen die Worte,
sie riechen fremd

ich geh dann mal
mit einem frischen Hemd

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s