ich bin wortlos.

wie sommerseifenblasen
und wir liegen im gras
ich sprech eure sprache nicht mehr
möcht sie nicht mehr lernen
ich steh am kopf
und seh euch trotzdem nicht verdreht
weil die welt kopf steht
und euch fehlen die worte
ihr habt die worte verloren
die ihr brauchen tätet
weil die worte die man braucht
um sich mitzuteilen
die verwendet man nicht
weil man sich nicht mitteilt
mit worten
so geradewegs heraus
deswegen steht ihr am kopf
und geht mit den füßen
und ich steh am kopf
und geh mit
dem herzen

manchmal

wenn die sonne scheint.
also immer

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s